Einträge von SPD Karow-Buch

Ersatzverkehrs-Chaos

Die S-Bahn bleibt stur und ist bisher nicht bereit auf unsere Änderungsvorschläge einzugehen: 1. Zusätzliche verkürzte Ersatzbuslinie zwischen Blankenburg und Buch mit Halt in Karow-Nord und im südlichen Buch. 2. Expresslinie von Bernau zum Bahnhof Pankow-Heinersdorf mit Streckenführung über die Autobahn. 3. Optional unsere Forderung an die BVG: Verdichtung der Buslinie 150 in den Stoßzeiten […]

Infrastrukturprojekte in Karow und Buch

Am Dienstag, den 18. Oktober 2016 trafen wir uns zur Abteilungsversammlung mit unserem Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup. Er berichtete über die zahlreichen Projekte in Karow und Buch und die Veränderungen, die auf die Menschen am Stadtrand zukommen. Wir waren uns mit ihm einig, dass daher der Dialog mit den Karower und Buchern intensiviert werden muss.

S-Bahn-Sperrung

Freitag, 14.10.2016 – Montag, 14.11.2016 Sperrung der S2 zwischen Bernau und Blankenburg Ab Freitag, den 14. Oktober (4 Uhr) bis Montag, den 14. November (1:30 Uhr) sperrt die S-Bahn die Strecke zwischen Bernau und Blankenburg aufgrund von Bauarbeiten und der Umrüstung auf ein elektronisches Stellwerk für einen Monat. +++UPDATE+++ Unsere Forderungen an die S-Bahn: hier

Herber Schlag für die SPD – Wir haben verstanden

Ein Kommentar von Lucas Koppehl, Vorsitzender der SPD Karow-Buch Die Berlin-Wahl am 18. September war für die Berliner SPD ein herber Schlag. Wenngleich wir wieder stärkste Partei geworden sind und mit Michael Müller aller Voraussicht nach den nächsten Regierenden Bürgermeister stellen werden, kann ein Ergebnis von 21,6 % niemanden zufrieden stellen. In Pankow sieht es […]

Pankow hat einen neuen Bürgermeister

Die BVV-Pankow hat am 27. Oktober einen neuen Bezirksbürgermeister gewählt: Die so genannte Zählgemeinschaft („Koalition“) aus SPD, Die Linke und Grüne wählte Sören Benn (Die LinkeLinke) zum Bürgermeister mit dem Zuständigkeitsbereich Kultur und Finanzen, Stellvertretender Bürgermeister wird Jens Holger Kirchner (Grüne) mit den Abteilungen für Stadtentwicklung und Bürgerdienste. Unsere Kandidatin Rona Tietje (SPD) wird Stadträtin […]

Herausforderung Wohnungsbau

Ein Kommentar von Nicolas Drathschmidt, Stellvertretender Vorsitzender der SPD Karow-Buch Berlin wächst. Die Hauptstadt ist attraktiv und zieht Menschen aus ganz Deutschland und der Welt an. Davon profitiert unsere Wirtschaft und auch die Steuereinnahmen sprudeln wie schon lange nicht mehr. Dieses Wachstum hat aber auch negative Begleiterscheinungen: Die Stadt platzt aus allen Nähten, der Wohnraum […]

Vier Wochen ohne die S-Bahnlinie 2 – Verkehrsinfarkt und kein Ende in Sicht?

Ein Kommentar von Roland Schröder, Verkehrspolitischer Sprecher der SPD Pankow in der Bezirksverordnetenversammlung von Pankow Seit dem 14. Oktober 2016 ruht der gesamte S-Bahnverkehr wegen umfangreicher Bauarbeiten zwischen den Bahnhöfen Blankenburg und Bernau für vier Wochen. Für die Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, die Reisezeiten erhöhen sich deutlich von 17 auf bis zu […]

Nach der Wahl

Zur Abteilungsversammlung in Buch trafen wir uns um die Berlin-Wahl 2016 zu analysieren. Aus unserer Sicht Hauptgrund der Wahlniederlage: Die SPD in Berlin, Pankow und in Karow-Buch hat es in den letzten Jahren nicht verstanden, ausreichend auf die Menschen hier vor Ort zu zugehen. Dafür wird es künftig anderes Personal brauchen. Wir müssen wieder stärker […]

Jetzt zählt’s – Michael Müller für ein weltoffenes Berlin

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller hat die TV-Debatte im rbb klar für sich entschieden. Er kämpft für eine stabile Regierung unter seiner Führung in Berlin, die den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre fortsetzt. Mit wirtschaftlichem Wachstum, sicheren und gut bezahlten Arbeitsplätzen, gebührenfreier Bildung von Anfang an und noch mehr bezahlbaren Mietwohnungen. Dafür braucht es eine […]

CDU-Verkehrschaos

Die CDU Pankow will einen Autobahnanschluss in Buch. Wir wollen das nicht und kämpfen für verträgliche Lösungen im Raum Karow-Buch. Verkehrschaos, Lärmbelästigung und Verstopfung unserer Straßen gehören nicht dazu.