Einträge von SPD Karow-Buch

SPD Sommerfest

Auch wir waren auf dem gut besuchten Sommerfest der Berliner SPD am Lustgarten in Mitte vertreten. Neben dem Genießen des Berliner Sommerwetters stand vor allem der Umgang mit wachsenden rechtspopulistischen Tendenzen in unserem Land und „Farbe bekennen“ gegen Rechts im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Solidarität mit allen Geflüchteten. Für ein buntes Buch.

Am frühen Montagmorgen des 8. August wurde auf die Unterkunft für Geflüchtete, das von der Arbeiterwohlfahrt betriebene Refugium Buch ein Brandanschlag verübt. Glücklicherweise gab es keine schwereren Verletzungen. Durch die starke Beschädigung der Unterkunft mussten allerdings 170 Menschen in eine andere Unterkunft umziehen. Dieser Anschlag reiht sich ein in eine Serie von menschenverachtenden Angriffen auf […]

Ortstermin Aufbau-Ost in Buch

Am 3. August 2016 lud unser Bundestagsabgeordneter Klaus Mindrup zu einem Spaziergang mit Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch Berlin-Buch. Mit Initiativen und Akteuren aus Buch wurden Vorhaben vorgestellt, die im Rahmen der Städtebauförderung des Bundes und des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) für Buch gefördert werden.

Neue Abteilungshomepage

Seit dem 1. August haben wir eine neue Abteilungshomepage. Hier stellen wir unsere Abteilung, unsere Ziele und Aktivitäten und zurzeit auch alles rund um die Berlin-Wahl am 18. September 2016 im neuen modernen Look vor. Die meisten älteren Artikel sind nun aber nicht verschwunden, sondern finden sich noch im Artikel-Archiv der SPD Pankow. Lernen Sie […]

Die heiße Wahlkampfphase geht los!

Erst wenn an jedem Laternenmast ein Wahlplakat hängt, ist wirklich Wahlkampf. Die jungen Wilden der SPD Karow-Buch haben an diesem Wochenende zum Beginn der heißen Wahlkampfphase die Straßen mit SPD-Plakaten behangen. Wir trotzten Regen, Wind und Wetter, um unsere Botschaften unter die Menschen zu bringen. Hochmotiviert waren wir bis spät in die Nacht selbst in […]

Verkehr und Stadtentwicklung

Berlin wächst und Karow und Buch wachsen mit. Wir wollen für alle Menschen guten und bezahlbaren Wohnraum schaffen, deshalb werden auch bei uns neue Wohnviertel entstehen. Weil sich der Verkehr nicht allein durch Autos bewältigen lässt, wollen wir den ÖPNV ausbauen und unterstützen die Errichtung eines Regionalbahnhofs Buch. Außerdem soll die S-Bahnlinie 2 im 10-Minuten-Takt […]

Kita und Schule

Für uns ist Familie da, wo Kinder sind. Um unsere Familien besser zu unterstützen, müssen in Karow und Buch mehr Kita- und Schulplätze geschaffen werden. Gerade Alleinerziehende brauchen verlässliche Betreuungsangebote. Modulare Ergänzungsbauten ermöglichen es uns, Kapazitäten schnell zu erhöhen. Wir setzen uns daher dafür ein, dass im Zuge der geplanten Neubauvorhaben in unserer Region die […]

Integration

Wir stehen für eine humanitäre und solidarische Flüchtlingspolitik. Damit die Turnhallen schnellstmöglich freigezogen werden können, werden auch bei uns Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge entstehen. Dabei müssen ausreichend Kita- und Schulplätze mitbedacht werden, denn frühkindliche Bildung und Sprachförderung sind der Schlüssel für eine erfolg-reiche Integration. Für den Ortsteil Buch fordern wir die Planungen für ein Bildungszentrum […]

Ortstermin Bahn in Karow und Buch

Am 7. Juli 2016 lud unser Bundestagsabgeordneter Klaus Mindrup zum Ortstermin mit Alexander Kaczmarek, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für Berlin. An drei Stationen wurden die Themen Karower Kreuz/Regional-Bhf. Buch, Lärmschutz an der Stettiner Bahn und Bahnhofsumfeld Buch diskutiert. Mit dabei waren u.a. Vertreter der Bürgerinitiative Nord/Ost „Gesund leben an der Schiene“ (BINO), Herr Dr. […]

Karower Teiche und Karower Kreuz – SPD auf Tour

Ein Kommentar von Lucas Koppehl, Vorsitzender der SPD Karow-Buch Im beginnenden Wahlkampfjahr besuchte die SPD-Abteilung Karow-Buch am 18. Juni die im benachbarten Ortsteil Französisch Buchholz liegenden Karower Teiche. Der Pankower Forstamtsleiter Romeo Kappel führte die Gruppe fachkundig durch die Anlage. Doch war dies nicht nur eine erholsame Wanderung durch die Mark Brandenburg, sondern mit einem […]