Die SPD Karow-Buch veröffentlicht alle zwei Monate die Kiezstimme. In Ihr berichten wir über unsere Aktivitäten und melden uns zu aktuellen Themen zu Wort. Die Kiezstimme wird sowohl als Beilage zu Flyern und Mitteilungen als auch per Wurfsendung verteilt. Die aktuellen Artikel können Sie hier online lesen. Alle bisherigen Ausgaben finden Sie unten auch zum Download.

Schweigen, Ahnungslosigkeit, Verleugnen — Zum Umgang mit kriminellen Clans in Berlin

Ein Kommentar von Tom Schreiber, Köpeniker Abgeordneter und Sprecher für Verfassungsschutz und Queerpolitik der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin Wie viele organisierte kriminelle Clans zählt die Berliner Polizei in Berlin und wo liegen deren regionale Schwerpunkte? Wie viele Intensivtäter lassen sich zu den Clans zählen? Gibt es Ermittlungen aufgrund vermuteter extremistischer Hintergründe im Bereich „arabischer […]

Die SPD Karow-Buch begrüßt die Bautätigkeiten in Pankow

Ein Kommentar von Lucas Koppehl, Vorsitzender der SPD Karow-Buch Die SPD Karow-Buch beschäftigte sich auf ihrer Abteilungsversammlung am 19. April mit zwei großen Bauprojekten, die in nächster Zeit in unserem Bezirk realisiert werden. Französisch Buchholz, wenngleich auch auf dem Gebiet von Blankenfelde, wird aller Voraussicht nach einen neuen Stadtteil erhalten. Auf der sogenannten Elisabethaue plant […]

Zum Herunterladen

Unsere Kiezstimme erscheint vorrangig als gedruckte Zeitung.
Auch wenn Sie alle Artikel online Lesen können, ist es Ihnen hier möglich,
alle erschienen Ausgaben in der Druckversion als PDF-Datei herunterzuladen.

Die alte Kiezstimme

Zwischen 2016 und 2018 erschien die Kiezstimme quartalsweise und in einer anderen Optik.
Alle Ausgaben aus diesem Zeitraum finden Sie hier zum Download.

© Copyright - SPD Karow-Buch